Interreligiöser Runder Tisch im Kanton Zürich




Interreligiöser Runder Tisch  ·  Religionsgemeinschaften

Portraits der Religionsgemeinschaften

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich besteht aufgrund des Evangeliums von Jesus Christus und der Reformation Huldrych Zwinglis. Ihr Wirken stützt sich wesentlich auf drei Pfeiler: Verkündigung des Evangeliums, Seelsorge am Menschen, Dienst an Hilfebedürftigen. Dazu gehören insbesondere auch der Einsatz für Menschenwürde und Menschenrechte, die Gleichstellung von Mann und Frau in allen Bereichen, das Einstehen für verfolgte Menschen und das Engagement gegen Rassismus. Nächstenliebe wächst aus der Bereitschaft, sich von anderen Menschen betreffen zu lassen - auch von denjenigen, die uns fremd erscheinen.

www.zhref.ch


Römisch-katholische Kirche im Kanton Zürich

Als katholische Kirche im Kanton Zürich gehören wir zum Bistum Chur und sind als Ortskirche ein Teil der weltumspannenden römisch-katholischen Kirche. In Gemeinschaft mit unserer Kirche bemühen wir uns gemäss dem Vorbild von Jesus Christus, den Glauben an Gott im Alltag zu verwirklichen. Dies geschieht in den Grundvollzügen von Diakonie (Nächstenliebe), Liturgie (gottesdienstliches Feiern) und Verkündigung (gelebtes Zeugnis). Die Katholische Kirche im Kanton Zürich ist seit 50 Jahren öffentlich-rechtlich anerkannt.

www.zhkath.ch


Christkatholische Kirchgemeinde Zürich

Die Christkatholische Kirchgemeinde Zürich ist die grösste Kirchgemeinde der Christkatholischen Kirche der Schweiz und bildet die dritte Landeskirche im Kanton Zürich. Schwerpunkte sind die Ökumene und der interreligiöse Dialog. So ist sie etwa auch im ökumenischen Flughafenpfarramt und in der Sihlcity-Kirche engagiert. Die Kirche war ein Gründungsmitglied des Ökumenischen Rats der Kirchen. Seit 1931 stehen die altkatholischen Kirchen weltweit in voller Kirchgemeinschaft mit der Anglikanischen Kirche. Als oberstes Gremium wählt die Nationalsynode den Bischof. Seit 2000 werden Frauen ins Priesteramt geweiht.

www.christkath-zuerich.ch


Israelitische Cultusgemeinde Zürich

Die Israelitische Cultusgemeinde Zürich wurde 1862 als Verein gegründet und ist seit 2007 vom Kanton Zürich staatlich anerkannt. Die Gemeinde bezweckt die Vereinigung von Juden in Zürich und Umgebung zur Wahrung und Förderung jüdischer Interessen in den Bereichen Religion, Erziehung, Sozialwesen, Kultur und Politik. Gleichzeitig ist sie Vermittlerin zwischen Judentum und anderen Religionsgemeinschaften und Bindeglied zu den Repräsentanten des öffentlichen Lebens. Die ICZ ist eine Einheits- und Solidargemeinde, welche Juden unterschiedlicher religiöser Gesinnung vereint.

www.icz.org


Jüdische Liberale Gemeinde Zürich

Die JLG Or Chadasch wurde 1978 in Zürich gegründet und ist seit 2008 vom Kanton Zürich staatlich anerkannt. Sie ist ein Verein, der nach demokratischen Prinzipien organisiert ist. Wir achten auf die volle Gleichberechtigung von Mann und Frau sowohl im religiösen als auch im Gemeindeleben. Die Gemeinde soll für ihre Mitglieder ein religiöses Zuhause, eine Quelle der Inspiration, ein Ort des Gebetes, des sozialen Zusammenkommens und des Lernens sein. Die Vermittlung und die Auseinandersetzung mit jüdischer Kultur in allen ihren Erscheinungsformen ist ein zentrales Element zur Stärkung der jüdischen Identität.

www.jlg.ch


Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich

Die Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) wurde 1995 gegründet und ist mit 30 Mitgliedsorganisationen der grösste kantonale Dachverband in der Schweiz. Die VIOZ-Mitgliedsorganisationen betreiben ca. 80% der Moscheen im Kanton Zürich. Die VIOZ ist die langjährige Ansprechpartnerin der Stadt sowie des Kantons Zürich und setzt sich für die Interessen der Muslime sowie ihrer Mitgliedsorganisationen ein. Im Geiste gesellschaftlichen Konsenses steht die VIOZ im stetigen Kontakt mit staatlichen, kirchlichen und gesellschaftlichen Institutionen und ist Mitgestalterin des interreligiösen Dialogs.

www.vioz.ch


Schweizerische Buddhistische Union/Kanton Zürich

Die Schweizerische Buddhistische Union (SBU) ist der Dachverband der verschiedenen buddhistischen Gemeinschaften und Traditionen in der Schweiz. Sie dient als Forum für die Arbeit an den gemeinsamen Anliegen buddhistischer Zentren und Einzelpersonen in der Schweiz und respektiert die Vielfalt der buddhistischen Traditionen. Sie fördert die Zusammenarbeit der buddhistischen Traditionen und unterstützt die Vermittlung eines authentischen und zeitgemässen Buddhismus. Sie ist eine neutrale Auskunftsstelle für Fragen rund um den Buddhismus und gibt dem Buddhismus in der Schweiz ein Gesicht.

www.sbu.net


Verband Orthodoxer Kirchen im Kanton Zürich

Der Verband Orthodoxer Kirchen im Kanton Zürich ist ein Zusammenschluss aller orthodoxen Kirchgemeinden. Obwohl die orthodoxen Kirchen insbesondere in der Stadt Zürich sehr präsent sind, mangelt es der Mehrheit an institutionellen Strukturen. Der Verband bezweckt gegenseitige Unterstützung und Freundschaft aller orthodoxen Kirchen untereinander und mit den katholischen, reformierten und christkatholischen Schwesternkirchen. Ein zentrales Anliegen ist die Erreichung der staatlichen Anerkennung der orthodoxen Kirchen im Kanton Zürich als Körperschaft mit den damit verbundenen Rechten und Pflichten. Insbesondere die Seelsorge in Spitälern, Gefängnissen und Asylzentren soll durch eine staatliche Anerkennung ermöglicht werden. Aber auch der Einbezug des orthodoxen Glaubens als Teil der schweizerischen bzw. zürcherischen Religionslandschaft in den Religionsunterricht der staatlichen Schulen ist ein wichtiges Anliegen. Viele orthodoxe Kirchen im Kanton Zürich bieten insbesondere der Jugend eine Stütze in der Identitätsfindung als Secondo oder Asylsuchende in der Schweiz. Die orthodoxen Kirchgemeinden bilden bei den meisten Gläubigen auch den gesellschaftlichen Mittelpunkt für das Leben in der Schweiz. Mit diesen Anliegen wurde 2014 der Verein „Verband orthodoxer Kirchen im Kanton Zürich“ gegründet.

www.orthodoxie-zuerich.ch/