Der Interreligiöse Runde Tisch wurde 2004 auf Initiative des damaligen Kirchenratspräsidenten Ruedi Reich gegründet. Beim Runden Tisch treffen sich die Leitungsverantwortlichen der verschiedenen Religionen und Konfessionen regelmässig zum Ideen- und Gedankenaustausch. Aktuelle Probleme und Projekte werden offen diskutiert.

Im Hintergrund leistet der Interreligiöse Runde Tisch auf verschiedenen Ebenen Vermittlungsarbeit zwischen Religionsgemeinschaften und Behörden. Thema war über längere Zeit etwa das neue Schulfach „Religion und Kultur“. Zudem setzt sich der Runde Tisch für die Einrichtung einer interreligiösen Seelsorge im Bundesasylzentrum Juch ein.


Mitglieder des Interreligiösen Runden Tisches im Kanton Zürich

Franziska Driessen-Reding
Präsidentin des Synodalrats der Katholischen Kirche im Kanton Zürich, Vorsitz

Josef Annen
Generalvikar der Katholischen Kirche im Kanton Zürich

Reuven Bar Ephraim
Rabbiner der Jüdisch Liberalen Gemeinde Zürich JLG

Eliane Maria Degonda
Schweizerische Buddhistische Union/Kanton Zürich

Mahmoud El Guindi
Präsident der Vereinigung Islamischer Organisationen Zürich VIOZ

Sakib Halilovic
Imam der bosnischen Gemeinde Zürich, VIOZ

Noam Hertig
Rabbiner der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich ICZ

Shella Kertész
Präsidentin der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich ICZ

Renata Limacher
Schweizerische Buddhistische Union/Kanton Zürich/Präsidentin

Michel Müller
Präsident des Kirchenrats der Reformierten Kirche Kanton Zürich

Yordan Pashev
Pfarrer, Verband Orthodoxer Kirchen im Kanton Zürich

Iris Ritzmann
Präsidentin der Jüdisch Liberalen Gemeinde Zürich JLG

Lars Simpson
Pfarrer, Christkatholische Kirchgemeinde Zürich

Silvia Stefanos
Co-Präsidentin des Verbandes Orthodoxer Kirchen im Kanton Zürich

Urs Stolz
Präsident der Christkatholischen Kirchgemeinde Zürich

Esther Straub
Mitglied des Kirchenrats, Reformierte Kirche Kanton Zürich